Deutscher Sprengverband e.V.

Gelungener Auftritt

So macht es der Profi

Gelungener Auftritt

So macht es der Profi

Aus- und Weiterbildung

Eine Tätigkeit in den Bereichen Spreng- oder Pyrotechnik setzt natürlich, wie in jedem anderen Berufszweig auch, eine entsprechende Fachausbildung voraus. Wie diese Ausbildung in den Bereichen Sprengtechnik und Pyrotechnik erfolgt, welche Voraussetzungen für die Teilnahme an einer derartigen Ausbildung zu erfüllen sind und wo diese Ausbildung absolviert werden kann, erfahren Sie hier.

Wie werde ich Sprengmeister?

Zunächst einmal muss man feststellen, dass es den Beruf des „Sprengmeisters“ im eigentlichen Sinne nicht gibt. Diejenigen, die heutzutage Sprengarbeiten ausführen, sind sogenannte „Sprengberechtigte“. Die Ausbildung zum Sprengberechtigten erfolgt in Deutschland im Rahmen von berufsbegleitenden Lehrgängen auf Grundlage des Sprengstoffgesetzes und entsprechender Verordnungen. Der Gesetzgeber unterscheidet dabei in Grund- und Sonderlehrgänge, die aufeinander aufbauen.

Wie werde ich Pyrotechniker?

In Deutschland gibt es den Beruf des Pyrotechnikers nicht. Eine Berufsausbildung im eigentlichen Sinne ist in diesem Metier demzufolge nicht möglich. Die für den Umgang mit pyrotechnischen Gegenständen erforderlichen Qualifikationen werden auf Grundlage des Sprengstoffgesetzes über berufsbegleitende Lehrgänge vermittelt und konzentrieren sich dabei auf mögliche Einsatzbereiche des zukünftigen Pyrotechnikers.

Weitere Informationen erhalten Sie bei unseren Ausbildungsunternehmen

Downloads