Deutscher Sprengverband e.V.

Aktuell: Archiv

Aktuell: Archiv

Nachruf Siegfried Rosemann

Siegfried Rosemann hatte eine breit fundierte Ausbildung als Chemie-Ingenieur, Diplom-Ökonom und Dokumentarist und leitete beim Sprengstoffwerk ACF Anhaltinische Chemische Fabriken in Schönebeck das Informationszentrum. Wir lernten uns Ende der 70er Jahre bei den Tagungen in Linz/Oberösterreich kennen. Nach der deutschen Vereinigung wurde Siegfried Rosemann bald Mitglied des Deutschen Sprengverbandes und er wurde zum Vor sitzenden des Redaktionsausschusses der „SPRENGINFO“ gewählt. Siegfried Rosemann hat aus unserem „Verbandsblatt“ die führende deutschsprachige Publikation über Sprengtechnik geschaffen. Dazu hat er den Deutschen Sprengverband ins Internet gebracht. Siegfried war ein stets sehr zuverlässiger und engagierter Mitstreiter im Vorstand. Dafür wurde er zu Recht mit der Goldenen Verbandsnadel geehrt. Die österreichischen Kollegen verliehen ihm die Auszeichnung „Dynamit pro Pace“. Zudem war er als Leiter von Arbeitskreisen beim VDI Verein Deutscher Ingenieure und bei der DGI Deutsche Gesellschaft für Information engagiert.
Seine Liebe galt auch der Musik. Mit der ihm eigenen Zähigkeit konnte er sich und seiner Frau den Traum er füllen und mehrfach die Wagner-Festspiele in Bayreuth besuchen. Die Senioren des Sprengverbandes erinnern sich der schönen Abende mit Siegfried am Klavier. Seine schwere Krankheit hat er mit Fassung ertragen.
Unsere Anteilnahme gilt seiner Frau Brigitte und der Familie, die er hoch schätzte.

(WW)